DER BERATER FÜR WASSERDICHTUNG

Wir sind auf Abdichtungen spezialisiert, um Ingenieuren, Architekten, Unternehmen und Vermessungsingenieuren Lösungen zu garantieren, die höchste Sicherheit bieten, Wartung ermöglichen und Zeit und Ressourcen beim Bau sparen.

Sichere Abdichtung durch Spezialisierung zu gewährleisten ist die Vision, die Reinhard Krattiger 1963 zur Gründung seines Unternehmens in Basel veranlasste.

Diese Vision ist zum Leitwert unserer Arbeit geworden.

Mit Drytech setzen Sie effektive, konsistente und kostengünstige Lösungen in Ihre Projekte ein, die täglich auf Hunderten von Baustellen in Europa erprobt werden.

Qualität ermöglicht es Ihnen,
schwierige Dinge auf die praktischste Weise zu erledigen.

Drytech-Systeme sind unverzichtbar, da sie auf Materialien und Technologien der neuesten Generation basieren und von spezialisierten Technikern
angewendet werden.

Dieser Ansatz garantiert nicht nur konsistente und effektive Lösungen,
sondern macht die Systeme nicht nur für Kunden,
sondern auch für Designer und Unternehmen wirtschaftlich.

KOMPROMISSLOSE QUALITÄT MACHT ALLES EINFACH. ES IST SCHNELL.

MADE IN Schweiz

Das patentierte DRYflex-Harz, das das Herzstück unserer Abdichtungssysteme darstellt, wird in der Schweiz im Drytech-Werk in Bedano, Kanton Tessin, hergestellt.

Auch die Elemente des DRYset-Programms wurden in der Drytech-Zentrale konzipiert und alle kundenspezifischen Sonderlösungen werden konstruiert und produziert: von der nachträglichen Abdichtung bis zum wasserdichten Pumpenschacht.

Auch die leistungsstarke und leichte Spritzmaschine D1 ist Made in Schweiz.

Qualität und Präzision gepaart mit Produktionsunabhängigkeit ermöglichen es uns, mit dem neuesten Stand der Technik der Abdichtungssysteme am Markt zu bleiben.

EXPERTEN UND NACHBARN

Der Drytech-Tank setzt die Wasserdichtigkeit aus dem Gantt-Diagramm zurück. Die Installations- und Injektionsarbeiten laufen nämlich parallel zu denen des Kellers und sind witterungsunabhängig.

Es sind die Drytech-Techniker,
die sich dem Arbeitskalender anpassen und nicht umgekehrt.

Um diese Just-in-Time-Präsenz zu gewährleisten, benötigen Sie eine Struktur aus kompetenten Technikern und ein Büro in der Nähe Ihrer Baustelle.
Qualität, aber auch Quantität.

Denn Partner zu sein bedeutet, da zu sein, wenn man ihn braucht.

1963

Drytech gehört zur zweiten Generation von Imprägniermitteln.
Seit den frühen 60er Jahren des letzten Jahrhunderts hat sich die Familie Kratiger – Inhaber der Marke Drytech – der Grundwasserabdichtung verschrieben und wendet nach und nach alle Systeme an, die heute als traditionell bezeichnet werden.
Bis zum Aufkommen des Weiße Wanne, der aufgrund seiner Vorteile als endgültige Lösung ausgewählt wurde: beginnend mit dem Fehlen von Schwachstellen.

Seit Mitte der 1980er Jahre trägt er zur Verbreitung des Weiße Wanne bei und brachte ihn 1999 erstmals auf den italienischen Markt.

Seit 2000 ist aus dieser Familiengeschichte ein Unternehmen geworden, mit der Gründung der Drytech Group und des dazugehörigen Forschungs- und Entwicklungslabors.

Das Unternehmen hat die Entwicklung des Systems stark beschleunigt und einen neuen Typ von Acrylharz synthetisiert – auch geeignet für Bauwerke mit Trinkwasserkontakt und unter Berücksichtigung der Bewehrung – durch Forschung und Tests zu wasserdichtem Beton und zur Kontrolle und Planung der Entnahme an den schweizerischen und italienischen Fachhochschulen knacken.

Alle Drytech-Produkte werden von unabhängigen, von der EU anerkannten Instituten getestet und zertifiziert.

Seit 2004 entwickelt Drytech auch den Engineering-Ansatz für die Abdichtung und bietet Architekten, Designern und Unternehmen eine hochspezialisierte Beratung, die sie vor Überraschungen und Risiken schützt, die mit einem solchen speziellen Baubereich verbunden sind.

Von den beiden Krattiger-Büros in Basel und Lugano im Jahr 1963 erreichten wir die achtzehn Unternehmen der Drytech-Gruppe in der Schweiz, Italien und Deutschland, dazu kommen die fünf Partner, die Drytech-Systeme auf drei Kontinenten einsetzen. Eine Industriegeschichte, deren Hauptthema die Einstellung zu Qualität und kontinuierlichem Fortschritt ist.

Seit einem Jahrzehnt führt Drytech auch eine intensive Schulungsaktivität zum Thema Grundwasserabdichtung durch und hält Seminare bei Berufsverbänden und Fachhochschulen ab, mit dem Ziel, technisches Wissen zu verbreiten, das den Betreibern der Branche eine fundiertere Systemauswahl ermöglicht. Abdichtung.

WICHTIGE FAKTEN

Die Drytech-Gruppe führt pro Jahr rund 850.000 m² Abdichtungen einschließlich Neubau und Renovierungen auf über 1.000 Baustellen durch.

Eine Reihe und vor allem eine Vielzahl von Maßnahmen, die unsere Spezialisierung verstärken und in die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Abdichtungssysteme einfließen.