Drytech® Der Ansprechpartner für Abdichtung

Wir sind heute Ansprechpartner für Architekten, Planer und Baufirmen, wenn es um das Thema Abdichtung geht.
Wir haben heute diese Funktion, weil wir uns seit 1963 ausschliesslich mit der Abdichtung von Bauwerken in wasserführenden Schichten beschäftigen und jährlich auf über 1'000 Baustellen in ganz Europa modernste Lösungen sowohl für Neubauten, als auch für Sanierungen garantieren.

Die Abdichtung gegen Grundwasser ist ein ganz spezifischer, sehr komplexer und heikler Bereich im Bauwesen. Eine Konstruktion ist einfach vollkommen dicht, oder schlicht und einfach nicht. Wasser kennt keine Kompromisse. Und Schäden, die durch eindringendes Wasser verursacht werden, sind immer grösser als die vermeintliche Einsparung bei Lösungen, die nur nach rein finanziellen Kriterien gewählt werden.

Wir sind der Meinung, dass ein so wichtiges Thema absolute fachspezifische Kompetenz verdient, um effiziente, moderne und langfristige Lösungen zu garantieren.

RICHTWERTE

1. SPEZIALISATION
Seit 1963 beschäftigen wir uns ausschliesslich mit der Abdichtung gegen Grundwasser. Die Qualität unserer Systeme steht bei uns im absoluten Mittelpunkt, weil wir unser Geld ausschliesslich durch unsere Arbeit auf den Baustellen verdienen.

2. UNABHÄNGIGKEIT
Unsere Verfahren und Systeme sind designed & made by Drytech. Wir haben die absolute Kontrolle über die kompromisslose Qualität, die wir unseren Bauherrn garantieren wollen.

3. EVOLUTION
Zur Konsolidierung unserer technologischen Führungsposition investieren wir in unserem R&D Labor in Bedano, Schweiz, konstant in Forschung und Entwicklung.

4. BERATUNG UND KONTAKT
Wir halten Kontakt zu Planern und Baustellen. Die Unterstützung der Planer durch Engineering Drytech ermöglicht die projektspezifische Integration der Erfahrungen und Lösungen von Drytech. Der Kontakt zu den Baustellen ist die Garantie für die erforderliche Sorgfalt bei der fachgerechten Realisierung der Abdichtung und für die Einsparung von Zeit und Ressourcen durch die Drytech Wanne, von der die gesamte Baustelle profitiert.

5. TECHNIK
Wir verarbeiten unsere Systeme mit unseren Fachtechnikern, denn sie sind erfahrene Abdichtungsspezialisten.

6. HAFTUNG
Wir glauben an (kennen?) die Effizienz unserer Systeme: deshalb übernehmen wir die Haftung für die Abdichtung.


Organisation Erfahren und in Reichweite

Durch die Drytech Wanne kann die Abdichtung aus dem Gantt-Diagramm gestrichen werden, denn Einbau und Injektion erfolgen parallel zur Errichtung der Konstruktion unter Terrain und zwar unabhängig von der Witterung. Es sind die Drytech-Techniker, die sich an den Baustellenplan anpassen, nicht umgekehrt.

Um eine solche Just-in-time-Präsenz zu gewährleisten, muss eine Organisation vorhanden sein, die über erfahrene Fachtechniker und eine Filiale in Reichweite der Baustelle verfügt. Qualität, aber auch Menge ist wichtig. Denn Partner zu sein bedeutet, da zu sein, wenn man gebraucht wird.

Bild: Techniker und Ingenieure von Drytech in einer der Schweizer Filialen.

 

1963


Drytech ist heute die zweite Generation von Abdichtungsspezialisten.
Ab Anfang der 60-er Jahre des vergangenen Jahrhunderts beschäftigte sich die Familie Krattiger - Inhaberin der Marke Drytech - mit der Abdichtung gegen Grundwasser und nutzte dabei nach und nach alle Systeme, die heute als traditionell gelten, bis zum Einzug der Weissen Wanne.
Ab Mitte der 80-er Jahre trug das Unternehmen zum Durchbruch der Weissen Wanne bei, die im Jahr 1999 zuerst auf dem italienischen Markt eingeführt wurde.

Ab 2000 wurde diese Familiengeschichte mit der Gründung der Drytech-Gruppe und des entsprechenden Forschungslabors zur Unternehmensgeschichte.
Die Firma hat die Evolution des Systems stark vorangetrieben und ein neuartiges Acrylharz entwickelt, das auch im Trinkwasserbereich eingesetzt werden kann. Im Zuge dieser Forschungen wurden der wasserdichte Beton und die Systeme zur Schwindrisssteuerung an Schweizer und italienischen Universitäten getestet.
Alle Produkte von Drytech sind von unabhängigen, in der EU anerkannten Instituten geprüft und zertifiziert.

Seit 2004 hat Drytech zudem den planungstechnischen Ansatz im Zusammenhang mit dem Thema Abdichtung ausgebaut. Architekten, Planer und Baufirmen können nun auf fachspezifische Beratung und Kompetenz zählen und sich somit im Hinblick auf Überraschungen und Risiken, die mit diesem so heiklen Bereich zusammen hängen, auf der sicheren Seite fühlen.

Aus den beiden Firmensitzen von Krattiger im Jahr 1963 in Basel und Lugano sind mittlerweile sechzehn Filialen der Drytech-Gruppe in der Schweiz, in Italien und Deutschland geworden, neben weiteren fünf Partnerunternehmen, die in drei Kontinenten mit Drytech-Systemen arbeiten.
Eine Unternehmensgeschichte, durch die sich das Streben nach Qualität und kontinuierlichem Fortschritt als Leitfaden zieht.

Seit etwa zehn Jahren kümmert sich Drytech auch intensiv um die Aus- und Fortbildung im Bereich Abdichtung und veranstaltet Seminare bei Berufsverbänden und an Universitäten, um technisches Wissen weiter zu geben und Leuten vom Fach bei der Wahl des Abdichtungssystems zu unterstützen.


 


Key facts

Die Drytech-Gruppe baut pro Jahr ca. 850’000 m2 Abdichtung in Neubauten und bei Sanierungen auf über 1'000 Baustellen.
Zahlen, die dank der Spezialisierung von Drytech und der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Abdichtungssysteme konstant weiter steigen.
 


Zertifizierungen


Eigenschaften Normen Beschreibung DRYflex 1
Grundeigenschaften EN1504-5
Tabelle 3C
U(S2) = vorgesehene Anwendung – Beton- Abdichtungsinjektionen Konform
W(1) = Minimalgrösse des Risses 0,1 mm
(1/2/3/4) = Injizierbar in trockene, feuchte, nasse und wassertriefende Risse
(5/40) = Anwendungstemperatur 5-40°C
Wasserdichtigkeit EN 14068 Zu 2x105 und 7x105 Pa Konform
Viskosität EN ISO 3219 20-30 mPa.s Konform
Reaktivität EN ISO 9514 Gelierungszeit zwischen 10 Sek. und 45 Min. Konform
Dauerhaftigkeit, Ausdehnung und Erweiterung EN 14498 Ausdehnung auf konstantem Niveau <35%, gemäss der EN 14498 Norm – Klimatisierungsanwendung Konform
Zyklus-Empfindlichkeit
(nass-trocken)
EN 14498 Keine Änderung des Expansionsparameters Konform
Verträglichkeit mit Zement EN 12637-1 Veränderung der Resistenzeigenschaften ≤ 20% Konform
Korrosionsverhalten EN 1504-5
tabella 3C
Keine korrosive Wirkung Konform
Brandverhalten BS6853

Rauchausstoss: <0,005 m2/g
gemäss BS6853: 1999 Beilage D8.3

Konform
BS EN ISO 4589-2

Entzündungsgefahr: Sauerstroff-Index >90,
gemäss BS EN ISO 4589-2: 1996: Teil 2

Trinkwasser-
Verträglichkeit
BS 6920-1: 2000 Geruch und Geschmack des Wassers: < 1 Konform
Erscheinungsbild des Wassers: Farbe < 0,6
Trübheit: < 0,09
Auftreten von Mikroorganismen:

< 0,4 mg/l

 
Gefährliche Substanzen zur Gesundheitsgefährdung
Morphologie der Zellen:
Genügend
Farbe des Kulturmittels: Normal
Zusammenwirken des Monostratos: 100%
Metallanteile: Gemäss Normen
Giftigkeit VwVws
17/5/1999
Gefährlichkeitskategorie Wasser: (WGK) 1
(1 = niedriges Risiko;
5 = hohes Risiko)
Konform
Giftigkeit Säugetiere LD50: > 2000 mg/kg
Giftigkeit Wassertiere EC: > 1000 mg/kg
Biologischer Abbau: Biologischer Abbau OECD 301 B
Biologischer Aufbau: kein biologischer Aufbau
Das Abdichtungsharz DRYflex wurde Konformitätstests in unabhängigen und anerkannten Zentren der EU unterzogen.
Die vollständigen Zertifikate können bei Drytech SA, CH-Bedano, unter t +41 (0)91 960 23 40 angefordert werden.

Drytech®

Drytech® ist der Ansprechpartner für Architekten, Bauingenieure, Bauunternehmer, Immobilienagenturen und Behörden, wenn es um Abdichtung geht.

Seit 1963 beschäftigt sich Drytech® ausschliesslich mit Bauwerksabdichtung und Sanierungen auf Baustellen in ganz Europa.


Contact

Drytech International
+41 91 960 23 40
info@drytech.ch