Slide1 background
Slide1 background
Slide1 background
Slide1 background
Slide1 background
Slide1 background
Slide1 background
Architekt Arch. Mario Botta, Lugano
Ingenieur Ing. Alfio Casanova, Lugano
Bauunternehmer Impresa Lepori, Lugano
Abdichtung Drytech Ticino, Bedano
Drytech Wanne 3'500 m²
OTAF-STIFTUNG, SORENGO / Casa Cora und Casa Fomelino sind die beiden neuen Gebäude der OTAF-Stiftung, der "Opera Ticinese di Assistenza alla Fanciullezza" (Kinderhilfe Tessin), die 1917 von Ing. Arnoldo Bettelini gegründet wurde.

Die beiden Gebäude des Architekten Mario Botta sind zwar im Hinblick auf ihre Grösse und Funktion unterschiedlich und durch eine Strasse getrennt, gehen jedoch durch die einheitlichen Materialien und Stilelemente eine starke architektonische Beziehung zueinander ein. Insbesondere die beiden sich gegenüber liegenden Seiten sind durch Krümmungen gekennzeichnet, die eine starke perspektivische Wirkung schaffen.

Casa Cora ist ein klar und funktional aufgeteiltes sechsstöckiges Gebäude: ein Untergeschoss für Lager, Haustechnik und Gemeinschaftsräume, ein Erdgeschoss mit zwei Kindergärten, zwei Etagen für die Klassenräume der Sonderschule und das dritte und vierte Geschoss mit den Wohnbereichen.

Casa Fomelino auf der anderen Seite hat drei Geschosse: ein Untergeschoss für Tiefgarage, Lager und Umkleideräume, ein Erdgeschoss, das komplett von einer Schreinerei belegt ist (400 m²), ein Obergeschoss mit Mehrzweckräumen für das gesamte OTAF-Zentrum (Konferenzen, Feste, Veranstaltungen, Schulungskurse, etc.).

Die einzelnen Ebenen sind von aussen zugänglich, da das Gebäude in den Hang gebaut ist.
Die Schreinerwerkstatt gibt es seit 1984. Hier werden kleine von Hand gefertigte Gegenstände (Spielzeug, Schneidebretter, Pokale für Sportveranstaltungen, etc.), aber auch grössere Holzkonstruktionen (massgefertigte Möbel, Ausstellungsstände, etc.) produziert und antike Möbel restauriert.

Die beiden Gebäude sind mit einer Fussgängerunterführung unter der Strasse miteinander verbunden, die ebenfalls als Weisse Wanne ausgeführt ist. Insgesamt hat Drytech in Zusammenarbeit mit Ing. Alfio Casanova und der Baufirma Lepori aus Lugano 3.560 m² wasserdichte Konstruktion erstellt.

Drytech®

Drytech® ist der Ansprechpartner für Architekten, Bauingenieure, Bauunternehmer, Immobilienagenturen und Behörden, wenn es um Abdichtung geht.

Seit 1963 beschäftigt sich Drytech® ausschliesslich mit Bauwerksabdichtung und Sanierungen auf Baustellen in ganz Europa.


Contact

Drytech International
+41 91 960 23 40
info@drytech.ch