Slide1 background
Slide1 background
Slide1 background
Slide1 background
Slide1 background
Slide1 background
Slide1 background
Architekt Arch. Pietro Boschetti, Lugano
Ingenieur Ingg. Giani e Prada, Lugano
Bauunternehmer Impresa GTL, Gravesano
Abdichtung Drytech Ticino, Bedano
REHA-KLINIK, NOVAGGIO / Die Reha-Klinik in Novaggio ist eine erstklassiège Klinik, umgeben von einem Park, der Teil des architektonischen Komplexes ist und somit auch der Rehabilitation selbst.

Aber Novaggio zeigt auch die 22 Jahre des Wirkungsfeldes von Pietro Boschetti.

Der Architekt aus Lugano baute hier 1990 sein erstes Projekt - die Krankenhausgarage - und 2014 wird die neue Panoramaterrasse eingeweiht.

Im Laufe von über zwei Jahrzehnten hat er die wichtigsten Pavillons und Nebengebäude entworfen, vom Reha-Schwimmbad bis zur Heizzentrale.

Bei einem Spaziergang durch den Klinikpark hat man somit die Gelegenheit, die Weiterentwicklung seines Architekturstils nachzuvollziehen, der je nach Funktion und Ausmass der einzelnen Gebäude unterschiedliche Formen annimmt. (www.pietroboschetti.ch).

Die Klinik wurde im Jahr 1922 nach dem Umbau eines Hotels aus dem 19. Jahrhundert als Sanatorium für an Tuberkulose erkrankte Soldaten eingerichtet.

Nach der Entdeckung des Impfstoffs und des Rückgangs dieser Krankheit in den ‘50er Jahren war man gezwungen, die Einrichtung umzunutzen und zu einer echten Klinik mit Chirurgie-Abteilung umzubauen.

1981 wurde das Gebäude für die Zivilbevölkerung eröffnet und verschrieb sich in erster Linie der Rehabilitation. Heute ist die Einrichtung eine erstklassiège Reha-Klinik, die in der ganzen Schweiz anerkannt ist.

Ab 1989 wurden die Gebäude erweitert und umgebaut. Wie bereits erwähnt, wurde in den ‘90ern zunächst die Krankenhausgarage eingeweiht.

In den Jahren darauf folgten: das Reha-Schwimmbad (‘91); die Renovierung von Pavillon A (‘92); der Parkplatz mit Aufzug (‘93); die Bocciabahn (‘93); die Heizzentrale (‘95); die Erweiterung des Mehrzwecksaals (‘95); die Fussgängerwege im Park (‘96); Garage und Werkstatt (‘08); Erweiterung von Pavillon A (‘12); Panoramaterrasse (2011/2014).

Im Jahr 2011 erfolgte die Erweiterung und Renovierung von Pavillon B, wobei Drytech für die Errichtung der wasserdichten Struktur gegen das Erdreich zuständig war. Im Rahmen dieses Projekts arbeitete Drytech mit dem Architekten Boschetti, mit dem Ingenieurbüro Giani und Prada aus Lugano und mit der Baufirma GTL aus Gravesano zusammen.

Drytech®

Drytech® ist der Ansprechpartner für Architekten, Bauingenieure, Bauunternehmer, Immobilienagenturen und Behörden, wenn es um Abdichtung geht.

Seit 1963 beschäftigt sich Drytech® ausschliesslich mit Bauwerksabdichtung und Sanierungen auf Baustellen in ganz Europa.


Contact

Drytech International
+41 91 960 23 40
info@drytech.ch